Barfen für Hunde

Herkunft

Schweiz und EU

Liefermöglichkeit

Per Post oder Abholung

Zahlungsarten

Postcard, Postfinance, Visa, Master oder Bar

Barfen für Hunde

Die Ernährung des Hundes muss nicht jeden Tag ausgewogen sein. In der Natur bekommen die Wölfe auch nicht jeden Tag etwas von jeder Sorte Futter. Der erwachsene Hund sollte innerhalb eines Monats die Möglichkeit haben, von allen Teilen des Beuteltieres zu fressen, um seine Speicher zu füllen und die für ihn wichtigsten Bestandsteile der Nahrung aufzunehmen.

Der hohe Getreideanteil von Fertigfutter verursacht einige Probleme beim Hund. Die Magensäfte werden nicht ausreichend gebildet, weil der Schlüsselreiz Fleisch fehlt, folglich werden Bakterien nicht abgetötet, es kommt zu Fehlgärungen, Durchfall, Magendrehungen und Parasitenbefall. Die Bauchspeicheldrüse ist überfordert mit der Produktion von Enzymen zur Verdauung von Kohlenhydraten, weil der Verdauungsapparat des Hundes auf grosse Mengen von pflanzlicher Nahrung keineswegs eingestellt ist.

Barfberatung

Individuell & persönlich

Sie möchten auf Barf umsteigen? Sie sind noch etwas unsicher, weil Sie nur das Beste für Ihren Vierbeiner möchten?
Gemeinsam erörtern wir die Bedürfnisse Ihres Hundes und die Ihren. Ich beantworte Ihre Fragen und stelle gemeinsam mit Ihnen einen für Ihren Hund passenden Ernährungsplan zusammen.

Kosten: Fr. 25.- (30 Minuten, + Fr. 1.- für jede weitere Minute)
Ablauf: Telefonisch oder per WhatsApp Videocall

Falls Sie sich für die Umstellung entscheiden, erhalten Sie bei uns 15% Rabatt ab Fr. 100.- oder 10% Rabatt ab Fr. 50.- auf Ihre erste Bestellung.

Feedbacks die uns freuen

Lieber Roy

Wir sagen einfach DANKE! Danke, dass du uns vor einem Jahr den Vorschlag gemacht hast, bei unserer Mely von Trockenfutter auf BARF umzustellen. Wir waren dem Verzweifeln nahe. Unsere damals 2-jährige Mischlingshündin Mely hatte trotz Spezialfutter, Diäten und TCM-Medizin unter tierärztlicher Kontrolle immer Durchfall und schwere Koliken. Anfangs hatten wir einige Bedenken, ob unser Hund beim Barfen auch mit allem versorgt ist, was er braucht. Aber dein immenses Wissen über die Rohfleischfütterung und deine angebotene Hilfe hat uns sofort überzeugt. Da Mely ihr Trockenfutter nicht gerne frass und sogar Mahlzeiten ausgelassen hat, war die Umstellung problemlos. Dass wir das Fleisch bei dir beziehen konnten, machte das Ganze perfekt. So wissen wir immer, dass wir nur qualitativ Top-Produkte in Mely’s Futternapf haben. Wir haben heute einen glücklichen Hund ohne Durchfall und ohne Koliken mit einem grossen Appetit auf Fleisch. Wir würden nie mehr einen Hund nur mit Trockenfutter ernähren.

Lieber Roy, wir sagen ganz herzlichen Dank für alles!
Liebe Grüsse von Hans, Regina und Mely aus Hilterfingen